Aktuelles

Juli 2024
  • Das MSM FOTO-TEAM hilft aus der Luft bei der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinpest

Das MSM FOTO-TEAM hilft aus der Luft bei der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinpest

10.07.2024
Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine schwere, hochansteckende und unheilbare Virusinfektion, die ausschließlich Haus- und Wildschweine befällt und fast immer zum Tod der infizierten Schweine führt. Die Tierseuche ist für den Menschen ungefährlich. Um die Ausbreitung der Pest zu verhindern, ist es wichtig, dass verendete Tiere schnell gefunden werden. 

Deshalb untertsützt MSM mit seiner Drohnen- und Kameratechnik den Landesjadverband Rheinland-Pfalz bei der Kadaversuche von Wildschweinen. Denn erkaltete Kadaver sind mit Wärmebildkameras z. B. in Mais- und Getreidefeldern nur schwer oder nicht zu entdecken.

Wir fliegen grundsätzlich als Team: Pilot, Kameramann, Jäger, Landwirt. Das hochauflösende Bild wird über eine HD Funkstrecke in Echtzeit am Boden auf einem großen Monitor kontrolliert. Bei einem Fund werden geschulte Helfer mit Sprechfunkgeräten zum Fundort dirigiert.

Wenn Sie kostenlose Unterstützung bei der Kadaversuche im Oberwesterwaldkreis möchten, bitte melden:
Mobil: 0171 5262648 oder Telefon: 02661 40028 (Büro)


Foto- und Videoaufnahmen mit Drohnen sind eine verantwortungsvolle Aufgabe. Wir sind im Besitz einer allgemeinen Aufstiegsgenehmigung, EU Fernpilotenzeugnis (A1/A3, A2), HDI Versicherungsschutz und führen alle Nachweise stets bei uns.


NACH OBEN